Auftakt der 20. Orgelwoche

Samstag, 26.09.15
St. Maria Göppingen
20.15 Uhr |
Eintritt 12 Euro

Auftakt der 20. Orgelwoche
Licht / Klang // Räume
Kurt Laurenz Theinert, visual piano
Tobias Wittmann, Orgel

19.45 Uhr Einführung durch die Interpreten

 


Klang und Licht verbinden sich zu immer neuen Formen. Die bewegten Lichtskulpturen, die der Stuttgarter Lichtkünstler Kurt Laurenz Theinert mit seinem weltweit einzigartigen „visual piano“ live improvisatorisch im gesamten Raum entstehen lässt, weiten dessen Dimensionen bis hin zur Grenzenlosigkeit. Damit stehen Raum, Licht und Klang in einer faszinierenden Synthese.
Tobias Wittmann, Regionalkantor für das Stadtdekanat Stuttgart, interpretiert Robert Schumanns „Sechs Studien“ für den Pedalflügel.
Kurt Laurenz Theinert beleuchtet mit dem „visual piano“ diese reizvollen romantischen Kleinode von innen und außen. Ebenso erklingen Improvisationen des preisgekrönten Interpreten im Zusammenspiel mit der Lichtperformance.

Ein Erlebnis für alle Sinne! Hier können Sie sich vorab einen Eindruck verschaffen: https://vimeo.com/111720849

 

Programm :

Robert Schumann 1810-1856
Studien für den Pedalflügel op. 56:
Sechs Stücke in kanonischer Form

I Nicht zu schnell (C-Dur)
II Mit innigem Ausdruck (a-moll)
III Andantino - Etwas schneller (E-Dur)
IV Innig (As-Dur)
V Nicht zu schnell (h-moll)
VI Adagio (H-Dur)

Improvisationen

 

Kurt Laurenz Theinert | Live-Licht-und Medienkünstler
Seine „visual piano“- Performances werden auf der ganzen Welt gezeigt. Von Sao Paulo, London, Sydney, Berlin über New York bis Singapur. In Zusammenarbeit mit Philipp Rahlenbeck erfand er das weltweit einzigartige Instrument ‚visual piano‘.
www.theinert-lichtkunst.de

 


Tobias Wittmann | Orgel
Tobias Wittmann stellt seine Musik an der Orgel in interdisziplinäre Dialoge. Einen Fokus legt er dabei auf die Improvisation, für die er bei Wettbewerben ausgezeichnet wurde. Als Regionalkantor in Stuttgart leitet er die Reihe ‘KlangRaum’ in St. Fidelis.
www.tobiaswittmann.com

 

Pressestimmen
„Selten war man so intensiv mental beteiligt an einer Aufführung, selten ist man so unmittelbar Teil synästhetischer Verknüpfungen und Empfindungen.“

Impressum | Hinweise | Kontakt | Mail an Webmaster | Kontaktpersonen und Kartenbestellungen | © 2015 Göppinger Orgelwoche Stand : 17.08.2015