Orgel und Trompete
das Konzert der Göppinger Orgelwochen in der Wallfahrtskirche Birenbach

 

Sonntag, 28.09.14
Wallfahrtskirche Birenbach
17.00 Uhr l Eintritt 12 Euro

Auftakt der 19. Orgelwoche

Orgel und Trompete

Martin Weidner, Trompete
Bernard Sanders, Orgel

Die renovierte Wallfahrtskirche in Birenbach bietet den idealen Rahmen für eine festliche Eröffnung der Göppinger Orgelwoche. In neuem Glanz erklingt auch die Gegenbauer-Orgel, die in diesem Jahr überholt wurde. Die Interpreten des Abends, Bernard Sanders und Martin Weidner, sind ein langjährig eingespieltes Duo und präsentieren passend zu Raum und Orgel ein Programm mit barockem Schwerpunkt. Bernard Sanders ist mit einem eigenen Werk im Programm vertreten. Diese Vielfalt verspricht ein abwechslungsreiches Konzert!


 

Programm :

Georg Philipp Telemann 1681-1767
(herausgegeben und bearbeitet von Jean Thilde)
Concerto B-Dur
für Trompete und Orgel
I. Allegro II. Sicilienne III. Allegro

Bernard Sanders *1957
Präludium, Rezitativ und Fuge (2012)
für Orgel
Rapsodie Nr. 3 (2013)
“Neige dein Herz der Einsicht zu” [Sprüche 2:2]
für Trompete und Orgel

Johann Ludwig Krebs 1713-1780
Choralvorspiel über „Herzlich lieb hab ich dich, o Herr”
für Orgel
Choralvorspiel über „Liebster Jesu, wir sind hier”
für Trompete und Orgel

Johann Sebastian Bach 1685-1750
Präludium und Fuge f-moll (BWV)
für Orgel

Tomaso Albinoni 1671-1750
(Hrsg. Jörg Günther / Orgelbearbeitung Frank Scheffler)
Sonata V
aus „Trattenimenti armonici per camera” (12 Sonaten, Op. 6)
für Trompete und Orgel
I. Grave II. Allegro III. Adagio IV. Allegro

 


Bernard Sanders, Orgel
ist 1957 in DePere, Wisconsin, USA geboren und aufgewachsen. Studien für Schulmusik mit Hauptfach Klavier und Orgel mit Nebenfach Komposition hat er in den USA abgeschlossen bevor er nach Deutschland kam. In Hamburg und Köln hat er dann sein Orgeldiplom und Prüfungen für Kirchenmusik absolviert.


Martin Weidner, Trompete
hat mit 9 Jahren ersten Trompetenunterricht in seinem Heimatort Wermelskirchen erhalten und Erfahrungen dort im ev. Posaunenchor gesammelt. Während seines Studiums übernahm er die Leitung dieses Ensembles. Er schloss sein Physikstudium 1997 mit dem Doktortitel ab. Als freiberuflicher Trompeter ist er für Aufführungen in Gottesdiensten und Konzerten im Kölner Raum häufig unterwegs.


Seit 1994 konzertieren Martin Weidner und Bernard Sanders zusammen. Ihre Programme bestehen hauptsächlich aus Originalliteratur für Trompete und Orgel aus dem Barock und der Moderne. Die Programme werden mit Bearbeitungen oder Solostücken aus anderen Epochen ausgeglichen.

 

 

 

Impressum | Hinweise | Kontakt | Mail an Webmaster | Kontaktpersonen und Kartenbestellungen | © 2015 Göppinger Orgelwoche Stand : 17.08.2015