Das Abschlußkonzert der Göppinger Orgelwoche :
St. Maria, Göppingen

Sonntag, 16. Oktober 2011, 17.00 Uhr
Eintritt 12,00 Euro

Abschlusskonzert der Orgelwochen
Geistliche Werke von Franz Liszt für Männerchor und Orgel zum 200. Geburtstag des Komponisten

(im Printprogramm befindet sich hierzu eine fehlerhafte Überschrift !)

Mitglieder des SWR Vokalensemble Stuttgart:
Tenor: Frank Bossert, Hubert Mayer, Georg Kaplan, Alexander Yudenkov
Bass: Bernhard Hartmann; Reiner Holthaus, Mikhail Nikiforov; Mikhail Shashkov
Kirchenmusikdirektor Thomas Gindele, Orgel
Eintritt: 12,00 Euro

Ganz im Zeichen des Jubiläums und 200. Geburtstages von Franz Liszt steht das Abschlusskonzert der Orgelwoche. Ein Doppelquartett, bestehend aus Männerstimmen des SWR Vokalensembles Stuttgart wird, begleitet von Kirchenmusikdirektor Thomas Gindele, Liszts selten zu hörende Kirchenmusik für Männerchor und Orgel zu Gehör bringen.
Dem Klaviervirtuosen Liszt war die Komposition von Kirchenmusik ein wichtiges Anliegen, wie Zitat aus dem Jahr 1855 belegt: „Seit langem zieht mich die Komposition von Kirchenmusik an, und sie beschäftigt mich sehr.“ Das Programm orientiert sich am Aufbau einer Messfeier, wie sie im 19. Jh. hätte erklingen können und gewährt einen Einblick in Liszts großartige Vokalkompositionen für Männerchor und Orgel.

 

 

Programm :

Franz Liszt (1811 – 1886)

Introitus
„Tu es Petrus“ (1880) für Männerchor und Orgel
„ Hosannah!“ (1862) für Orgel

Messe für vierstimmigen Männerchor und Orgel (1848 komponiert, 1869 umgearbeitet)
- Kyrie eleison
- Gloria

Graduale
„Andante maestoso” für Orgel

Messe für vierstimmigen Männerchor und Orgel
- Credo

Offertorium
„Andante religioso“ (1862) für Orgel

Messe für vierstimmigen Männerchor und Orgel Credo
- Sanctus
- Post elevationem (Benedictus)

„Pater noster“ (1869) für Männerchor und Orgel

Messe für vierstimmigen Männerchor und Orgel
- Agnus Dei

Communio
“Angelus! Prière aux anges gardiens” (1877) für Orgel

„Laudate Dominum“ – Psalm 116 für Männerchor und Orgel

Mitglieder des SWR Vokalensemble Stuttgart:
1946 als Spezialensemble für die besonderen Bedürfnisse des Rundfunks gegründet, hat sich das SWR Vokalensemble Stuttgart seit mehr als fünfzig Jahren in Konzerten und Rundfunkproduktionen der Verbreitung von neuer, wenig bekannter oder virtuoser Chormusik gewidmet und dabei Maßstäbe gesetzt. Und so ist das Ensemble für Aufführungen von Musik der klassischen Moderne, vor allem aber wenn es gilt, schwierigste Werke der zeitgenössischen Musik aufzuführen, für viele Veranstalter im In- und Ausland erste Wahl – und für viele Komponisten, Dirigenten und Orchester ein unentbehrlicher Partner. Damit hat sich der Chor den Ruf als eines der international besten Ensembles seiner Art erworben. 2011 erhielt das Ensemble den Echo Klassik-Preis für die Aufnahme "Heitor Villa-Lobos - Geistliche und weltliche Chorwerke" in der Kategorie Choreinspielung des Jahres (20./21. Jahrhundert).

Thomas Gindele

Studium der Kirchenmusik an der Bischöflichen Hochschule in Rottenburg sowie Orgel an der Musikhochschule Zürich bei Prof. Stefan Johannes Bleicher (Abschluss mit Auszeichnung). Seit 1989 hauptamtlichen Kirchenmusiker der Gemeinden St. Maria und Christkönig in Göppingen und Dekanatskirchenmusiker für das Dekanat Göppingen.
Im Jahr 2000 Ernennung zum Bischöflichen Orgelsachverständigen sowie 2008 zum Kirchenmusikdirektor. Seit 2010 Lehrbeauftragter für Orgelbaukunde an der Staatlichen Musikhochschule in Trossingen.
Weitere Tätigkeit als Stimmbildner, Sänger und Dozent für Chorleitung und Orgel bei überregionalen Fortbildungen. Außerdem ist er als Herausgeber von Notenausgaben tätig.

 


 

Impressum | Hinweise | Kontakt | Mail an Webmaster | Kontaktpersonen und Kartenbestellungen | © 2015 Göppinger Orgelwoche Stand : 17.08.2015