Das Abschlußkonzert der Göppinger Orgelwoche :
St. Maria, Göppingen

Samstag, 13. Oktober 2007, 19.30 Uhr

Eintritt 12,00 Euro


Werke für Orgel und Orchester
Nürtinger Kammerorchester
Thomas Gindele, Orgel
Walter Schuster, Leitung

Programmdownload als PDF

 


Das Nürtinger Kammerorchester spielt unter der Leitung von Walter Schuster zusammen mit Dekanatskirchenmusiker Thomas Gindele eines der bedeutendsten Werke für Orgel und Orchester, das Konzert von Francis Poulenc.
Der musikalische Autodidakt schuf mit seinem Werk ein bahnbrechendes Stück. Das Programm beinhaltet auch ein
Orgelkonzert von C.Ph.E. Bach sowie zwei bekannte Werke für Streichorchester von Grieg und Vaughan Williams. Die
reizvolle Kombination Orgel und Orchester bildet den würdigen Abschluss der Orgelwoche.

Programm :

Carl Philipp Emanuel Bach 1714-1788
Konzert G-Dur für Orgel und Orchester [Wq 34]
Allegro di molto - Largo - Presto
Edvard Grieg 1843-1907
"Aus Holbergs Zeit" Suite im alten Stil für Streichorchester, op. 40
I. Prélude (Allegro vivace)
II. Sarabande (Andante)
III. Gavotte (Allegretto) Musette (Poco piu mosso)
IV. Air (Andante religioso)
V. Rigaudon (Allegro con brio)
Ralph Vaughan Williams 1872-1958
Phantasie über ein Thema von Thomas Tallis für zwei Streichorchester
Francis Poulenc 1899-1963
Konzert g-Moll für Orgel, Streicherorchester und Pauke
Andante - Allegro giocoso - Andante moderato -
Allegro molto agitato - Très calme Lent - Tempo de
L'Allegro initial - Tempo Introduction Largo

Walter Schuster wohnt in Neuffen; ab 1972 Studium der Schulmusik an der Musikhochschule Stuttgart mit den Schwerpunkten Trompete (Prof. Rosenthal), Klavier (Prof. Lohmeyer) und Dirigieren (Prof. Grischkat und Prof. Bernius) sowie paralleles musikwissenschaftliches Studium in Tübingen; begann seine dirigentische Tätigkeit als Chorleiter und war zwischen 1978 und 1986 während der Sommerferien alljährlicher Leiter der Jugendsingfreizeit „Singkreis Neustift“ in Südtirol (bei Brixen); unterrichtet seit 1980 am Nürtinger Hölderlin-Gymnasium und leitet dort das mehrfach durch Preise ausgezeichnete schulische Symphonieorchester; Anfang des Jahres 2004 übernahm er auch die Leitung des Nürtinger Kammerorchesters; mehrere Dirigierkurse vertieften seine Arbeit als Orchesterleiter.

 

 

 

 

Nürtinger Kammerorchester (NKO)
Seit seiner Gründung im Jahr 1948 ist das NKO fester Bestandteil des Nürtinger Kulturlebens. Zweimal im Jahr tritt das Orchester bei öffentlichen Konzerten auf. Im Winterkonzert präsentiert sich das Orchester in sinfonischer Stärke, erweitert durch professionelle Bläser. Das ist für Nürtinger Musikliebhaber die Gelegenheit, in ihrer Stadt große Werke der
Klassik und Romantik zu hören (z.B. Sinfonie "Aus der Neuen Welt" von Antonin Dvorák im Frühjahr 2007). Das übliche Sommer-Serenadenkonzert wird in diesem Jahr durch zwei Kirchenkonzerte im Oktober mit Orgelkonzerten und Literatur für Streichorchester ersetzt.
Das NKO vereinigt alle Generationen zu ernsthaftem, gemeinsamem musikalischem Arbeiten. Erwachsene und Jugendliche, die auf ihrem Instrument ein ausreichendes Niveau erarbeitet haben, sind dem Orchester herzlich willkommen. Im Internet ist das NKO unter www.nuertinger-kammerorchester.de zu finden.

 

Thomas Gindele kam als Mitglied eines Knabenchores früh mit Kirchenmusik in Berührung. Studium der Kirchenmusik an der Bischöflichen Hochschule für Kirchenmusik der Diözese Rottenburg/Stuttgart. Daneben privates Gesangsstudium bei Prof. Bernhard Jäger in Stuttgart. Seit 1989 Dekanatskirchenmusiker in Göppingen. Gleichzeitig Organist und Chorleiter in der kath. Gesamtkirchengemeinde Göppingen. Im Jahr 2000 Beauftragung zum Bischöflichen Orgelsachverständigen der Diözese Rottenburg/Stuttgart für die Dekanate Göppingen, Geislingen, Heidenheim und Neresheim. Stimmbildner sowie als Mitherausgeber von Noten. Von 2002 -2005 Lehrdiplom-Orgelstudium an der Musikhochschule Zürich/Winterthur bei Prof. Stefan Johannes Bleicher; Abschluss mit Auszeichnung.

 

 

 

 

 

Dieses Konzert unterstützt die ...

 

 

 

 

 

 

 

Impressum | Hinweise | Kontakt | Mail an Webmaster | Kontaktpersonen und Kartenbestellungen | © 2015 Göppinger Orgelwoche Stand : 17.08.2015